05 Feb

Jetzt kostenfrei anmelden zum Mittagstalk! “3D-gedrucktes Medikamentenimplantat heilt Patienten mit Gehörgangsstenose” am 29. Februar 2024

Starke Impulse innerhalb von 30 Minuten zu einem bestimmten Thema – das macht unser Format “3D-Druck to go: der Mittagstalk” aus. Am 29. Februar 2024 folgt der nächste Termin. Thema diesmal: 3D-gedrucktes Medikamentenimplantat heilt Patienten mit Gehörgangsstenose.

Mit unserer Online-Serie “3D-Druck to go: der Mittagstalk” bieten wir die Möglichkeit, in einem kompakten Format innerhalb von einer halben Stunde während der Mittagspause mehr über die Additive Fertigung zu erfahren. Am 29. Februar 2024 (12:30 bis 13 Uhr) findet der Mittagstalk online per Microsoft Teams statt. Verena Scheper von der HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) spricht über das Thema 3D-gedrucktes Medikamentenimplantat heilt Patienten mit Gehörgangsstenose.

Interaktion und schneller Wissenstransfer 

Alexander Hilck, Projektleiter von Niedersachsen ADDITIV, führt als Moderator durch die Online-Reihe. Mit spannenden Gästen stellt er die Potenziale der Additiven Fertigung vor und setzt dabei auch auf die Interaktion mit den Gästen. Die Teilnehmenden können jederzeit Fragen stellen und sich mit dem Expertenteam austauschen. Mit kurzen Impulsvorträgen zur Mittagszeit wollen wir zudem den schnellen Wissenstransfer gewährleisten. Für Nachfragen und Anregungen im Nachgang steht unser Team selbstverständlich zur Verfügung. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtJbWFnZWZpbG06IERpZXNlIE0mb3VtbDtnbGljaGtlaXRlbiBiaWV0ZXQgTmllZGVyc2FjaHNlbiBBRERJVElWJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzY0MCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7MzYwJnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9KRVk3N1lvU0tRYz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

So können Sie sich anmelden 

Alle Termine finden über die Video- und Chatplattform Teams statt. Sie erhalten den Link zur Veranstaltung nach einer kostenfreien Anmeldung auf niedersachsen-additiv.de/veranstaltungen. Egal, ob zu Hause, im Büro oder unterwegs: Bei unseren Online-Veranstaltungen können Sie von überall teilnehmen. 

Eine Übersicht der nachfolgenden Termine

» 29. Februar 2024 (12:30 bis 13 Uhr): 3D-gedrucktes Medikamentenimplantat heilt Patienten mit Gehörgangsstenose mit Verena Scheper (HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH))

» 28. März 2024 (12:30 bis 13 Uhr): Aufbruch in neue Dimensionen: Wie Additive Fertigung den Mond erobern könnte mit Tjorben Griemsmann (Laser Zentrum Hannover) – Hier geht’s zur Anmeldung!

Zu allen Terminen können Sie sich auf unserer Veranstaltungsseite kostenfrei anmelden. 

Übrigens: Sollten Sie mal eine unserer Veranstaltungen verpassen, können Sie diese im Nachgang auch noch auf unserem YouTube-Kanal anschauen. Wir zeichnen alle Teams-Veranstaltungen auf, anonymisieren die Teilnehmenden und ggf. Fragen und Anregungen im Chat, in Bild und Ton. Einige Tage nach der eigentlichen Veranstaltung ist diese dann per Video auf YouTube zu sehen.  

Hier geht’s zur Anmeldung!