30 Sep

Rückblick: Das war unsere #3DDruckWoche

KMU auf dem Weg zur digitalen Produktion

Was treibt Unternehmerinnen und Unternehmer auf dem Weg zur digitalen Produktion um? Wie können kleine und mittlere Unternehmen insbesondere die Potenziale des 3D-Drucks für sich nutzen? Diese Fragen sind wir mit der Digitalagentur Niedersachsen in unserer gemeinsamen Themenwoche „#3DDruckWoche: KMU auf dem Weg zur digitalen Produktion“ nachgegangen.

Vom 20. bis zum 24. September 2021 haben wir gemeinsam mit Kooperationspartnern auf Veranstaltungen, unserer Website und in den sozialen Medien jede Menge Informationen zum Thema aus verschiedenen Perspektiven angeboten. Hier finden Sie einen Rückblick auf eine spannende Woche rund um KMU und den 3D-Druck.

Von Fördermöglichkeiten bis zur Forschung: Unsere Themen

Auf der Online-Veranstaltung „Vom Scan zum Bauteil: Fertigung und neue Wertschöpfung mit 3D-Druck“ in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen konnten die Teilnehmenden anhand eines Beispiels aus der Landwirtschaft einen Eindruck, gewinnen, wie der „Praxis-Check 3D-Druck“ von Niedersachsen ADDITIV abläuft und wie Projekte gemeinsam umgesetzt werden können.

Im Podcast der Digitalagentur Niedersachsen sprach der Projektleiter von Niedersachsen ADDITIV Dr. Sascha Kulas darüber, wie der 3D-Druck unser aller Leben verändert. Unternehmen, die Unterstützung bei den ersten Schritten zur Umsetzung von 3D-Druck suchen, konnten sich durch unsere Entscheidungshilfe für den Einstieg in den 3D-Druck klicken. Hier finden Sie alle Beiträge, die im Rahmen der #3DDruckWoche veröffentlicht wurden.


Sie haben schon einmal von den Potenzialen des 3D-Druck gehört, aber haben noch keine Idee, wie Sie die Technologie in Ihrem Unternehmen einsetzen können? Oder Sie haben schon eine Idee, aber keine genaue Vorstellung davon, wie die nächsten Schritte aussehen könnten? Dann klicken Sie sich durch unsere Entscheidungshilfe für den Einstieg in den 3D-Druck.

Einstieg in den 3D-Druck: Das sind die ersten Schritte

Einstieg in den 3D-Druck: Das sind die ersten Schritte

Sie haben schon einmal von den Potenzialen des 3D-Drucks gehört, aber haben noch keine Idee, wie Sie die Technologie in Ihrem Unternehmen einsetzen können? Oder Sie haben schon eine Idee, aber keine genaue Vorstellung davon, wie die nächsten Schritte aussehen könnten? Dann klicken Sie sich durch unsere Entscheidungshilfe für den...
Mehr lesen

Dr. Sascha Kulas, Projektleiter von Niedersachsen ADDITIV, und Yvonne Johannsen von der LZH Laser Akademie GmbH sprechen mit Christian Wagener von der Digitalagentur Niedersachsen darüber, wie der 3D-Druck unser Leben verändert und welche spannenden Bauteile nun möglich werden.

👉 Hier geht es zum Podast

Glas aus dem 3D-Drucker? Das ist keine verrückte Idee, sondern bietet vielen Unternehmen hochinteressante neue Möglichkeiten. Am Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) werden ein jahrtausendealter Werkstoff und eine Zukunftstechnologie zusammengeführt.

Alter Werkstoff, neu verarbeitet: 3D-Druck mit Glas

Alter Werkstoff, neu verarbeitet: 3D-Druck mit Glas

Glas aus dem 3D-Drucker? Das ist keine verrückte Idee, sondern bietet vielen Unternehmen hochinteressante neue Möglichkeiten. Am Laser Zentrum Hannover...
Mehr lesen

Falls Sie gerade planen 3D-Druck-Technologie in Ihrem Unternehmen einzuführen, gehen Ihnen eventuell folgende Fragen durch den Kopf: Was sind die ersten, nächsten und „richtigen“ Schritte für uns? Wie kann 3D-Druck unsere Produktion optimal unterstützen? Wie können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitgenommen und weitere Kompetenzen aufgebaut werden? Diesen Fragen geht die Digitalagenutr Niedersachsen in diesem Beitrag nach.

👉 Hier geht es zum Beitrag

Anlässlich der #3DDruckWoche hat die Digitalagentur Niedersachsen mit Norman Fittkau, Geschäftsführer der REHA-OT GmbH aus Lüneburg, über die Potentiale von 3D-Druck für KMU gesprochen. Die REHA-OT GmbH ist ein Sanitätshaus mit angeschlossener orthopädischer Werkstatt mit Hauptsitz in Lüneburg. Das Unternehmen betreibt im südlichen Raum von Hamburg insgesamt neun Standorte mit rund 100 Mitarbeiter*innen.

👉 Hier geht es zum Beitrag


Veranstaltung: KMU auf dem Weg zur digitalen Produktion

Um Chancen und Herausforderungen der digitalen Produktion für KMU ging es auf unserer Veranstaltung im Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) am 23. September 2021. Nach der Begrüßung durch den LZH-Geschäftsführer Dr. Dietmar Kracht und den niedersächsischen Digitalstaatssekretär Stefan Muhle berichtete zunächst Oliver Weist, Geschäftsführer der weist + wienecke oberflächenveredelung GmbH, von dem Praxis-Check 3D-Druck mit Niedersachsen ADDITIV. Seinen Vortrag „Mehr Flexibilität, mehr Unabhängigkeit: Warum und wie wir bei WWO 3D-Druck einführen werden“ können Sie hier anschauen). Anschließend gab Dr. Axel Schmidt, Director Engineering bei Sennheiser electronic GmbH & Co.KG, einen Impulsvortrag zum Thema „Digitalisierung als Erfolgsfaktor im Mittelstand“ (Video hier).

In einer anschließenden Diskussionsrunde mit dem Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Stefan Muhle sowie VertreterInnen des LZH und von Niedersachsen ADDITIV ging es um die „großen“ Fragen, die sich KMU auf dem Weg zur digitalen Produktion stellen. Was sind die wichtigen, was sind die ersten Schritte? Wie können KMU insbesondere die Potentiale des 3D-Drucks besser ausschöpfen? Mit welchen Herausforderungen haben die Unternehmen dabei zu kämpfen, und welche Unterstützungsangebote gibt es?

Daneben hatten Unternehmerinnen und Unternehmern vor Ort die Gelegenheit, sich im Versuchsfeld des LZH die verschiedenen 3D-Druck-Anlagen anzuschauen und vom Niedersachsen ADDITIV-Team erklären zu lassen. Beim Business-Coffee und beim abschließenden Barbecue gab es außerdem Zeit, Netzwerke zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. Für Diejenigen, die nicht vor Ort dabei sein konnten, wurde die Veranstaltung im Livestream übertragen.

Die Veranstaltung als Video


Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtLTVUgYXVmIGRlbSBXZWcgenVyIGRpZ2l0YWxlbiBQcm9kdWt0aW9uJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzY0MCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7MzYwJnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC84X0dGLXVwUHpacz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==
Livestream der Veranstaltung KMU auf dem Weg zur digitalen Produktion im Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) am 23. September 2021


Praxis-Check 3D-Druck

Praxis-Check 3D-Druck

3D-Druck in Ihr Unternehmen integrieren - praxisnah und wirtschaftlich Sie haben eine Idee zur Einführung oder Weiterentwicklung des 3D-Drucks in Ihrem Unternehmen? Machen Sie mit bei...
Mehr erfahren
Unsere Angebote

Unsere Angebote

Unsere Angebote für Unternehmen und Betriebe Herstellerunabhängig und kostenfrei informieren und unterstützen wir Unternehmen und Betriebe in Niedersachsen. Dies sind...
Mehr erfahren